Kaufen Sie oben 50 € und erhalten Sie versandkostenfrei
0
dss 0
0 0,00€
Warenkorb ist noch leer.
Jetzt macht Barcelona Lionel Messi müde
10 Jan

Jetzt macht Barcelona Lionel Messi müde

Barcelona verlor im spanischen Superpokal-Halbfinale 2-3 gegen Atletico Madrid. Der letztjährige Meister Barcelona hat dieses Jahr das Finale verloren. Lionel Messi blickt auf die Spieler von Atletico Madrid, die sich umarmen, und denkt an das Umarmungsbild von Barcelonas bestem Stürmer. Anfangs trugen sie alle Barcelona trikot und schworen, gemeinsam für das Team zu kämpfen. Jetzt ist Barcelona auf ihn angewiesen, um dieses Versprechen zu unterstützen. In diesem Spiel gab es viele Konflikte und Barcelona gewann nicht zurück.

In diesem Wettbewerb ist Barcelona in jeder Hinsicht besser als Atletico Madrid. Barcelona hat 72% Ballbesitz und erzielt 2 Tore in 16 Schlägen, während Atletico Madrid nur 3 Tore in 6 Schlägen erzielt hat. Aus diesem Verhältnis können wir erkennen, dass Barcelona und Atletico Madrid völlig unterschiedliche Systemfußballmannschaften sind. Barcelona attackiert hauptsächlich, Atletico Madrid verteidigt hauptsächlich. Am Ende gewann Atletico Madrid das Match zwischen den beiden Mannschaften, was zeigt, wie wichtig die Verteidigung einer Mannschaft ist.

Am Ende des Spiels sah Lionel Messi die Spieler mit Atlético Madrid trikot leise an. Seine Hände waren in die Seite gestemmt und seine Augen zeigten hilflose Stimmung. Obwohl Antoine Griezmann das Tor von Atletico Madrid durchbrochen hatte, wartete er nicht darauf, für das Team zu gewinnen. Barcelona hat Lionel Messi jetzt müde gemacht, wie kann er die Situation der Mannschaft ändern.